Musik!

Da ich mich jetzt dazu entschlossen habe, dies hier als mein Tagebuch für alle möglichen Sachen zu nutzen, kann ich ja auch ein paar Songs vermerken, die mir derzeit ohne Unterlass durch den Kopf jagen, sei es auch nur als Erinnerung in fernen Zeiten. Hier geht´s weiter…

Ja, Panik – DMD KIU LIDT

Heute gekauft, läuft seitdem nahezu ununterbrochen und wächst beständig, wie man so schön sagt.

The Pains Of Being Pure At Heart – Belong

War zumindest bis gestern noch in der Dauerschleife, definitiv sehr gut.

Imaginary Cities – Temporary Resident

Album nicht komplett überzeugend, aber allein der Titelsong rechtfertigte für mich die Anschaffung. Ach ja, und ich mag das Cover.

Young Rebel Set – Lion´s Mouth

Erinnert mich stark an einen anderen Song, welcher mir bisher noch nicht eingefallen ist, dieser muss aber mindestens großartig sein, wenn er „Lion´s Mouth“ auch nur annähernd ebenbürtig sein möchte. Auch einige weitere Songs sind übrigens durchaus erwähnenswert, wer sucht, wird sie finden!

The Sea – New York

Hach ja….schönes Teil. Das sollte als Info reichen. Was soll man da auch sonst noch zu sagen.

Na nun bin ich ja mal gespannt, wie viel davon ich in einem Monat noch höre. Und vor allem ist es meine erste persönlich aufgestellte Songliste seit…na mindestens 15 Jahren. Großartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.